Vita

Foto: Eva Maria Noack





1990
– In Neuss als viertes Kind türkischer „Gastarbeiter“ geboren, die 1970 nach Deutschland einwanderten.

2000 - 2005 - Besuch der Hauptschule Maximilian-Kolbe in Neuss, Abschluss: Sekundarabschluss I - Hauptschulabschluss nach Klasse 10.

2005 - 2007 - Wechsel auf das Berufskolleg für Wirtschaft und Informatik Neuss, Abschluss: Sekundarabschluss I - Fachoberschulreife mit Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe.

2007 - 2010 - BBZ Neuss, Abschluss: Fachoberschulreife.

Seit 2007 - Ehrenamtliche Begleitung von Eltern bei schulischen Anliegen. Unterstützung und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Schulproblemen bzw. Defiziten.

2008 - 2009 - habe ich ein Neusser Hilfsprojekt "Aktion Luftballon" unterstützt.

2008 - 2012 - Aushilfskraft bei der Franchisekette Mcdonalds.

2009 - Habe ich das Projekt "Schüler lesen Zeitung" in Kooperation der NGZ unterstützt.

2009 – Ausbildung an der VHS Düsseldorf zum Dolmetscher der deutschen Gebärdensprache.

2009 – Zweijährige Ausbildung bei der Europäischen WingTsun Akademie Neuss zum KidsWingTsun-Trainer für Kinder und Jugendliche mit dem Fokus Selbstverteidigung, Selbstbehauptung und Gewaltprävention.

2010 - 2012 - BBZ Neuss Wirtschaftsgymnasium, Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

2010 – Ehrenamtliche Mitarbeit in der Kinder,- & Jugendarbeit in der Evangelischen Reformationsgemeinde Neuss.

2010 - Praktikum in einem Lernzentrum als Hilfslehrer.

2010 - Achtwöchiges ehrenamtliches Praktikum in der Evangelischen Tageseinrichtung "Schatzinsel".

2010 –2015 – Nachhilfelehrer in den Fächern Deutsch und Mathematik in der Grundschule und Sekundarstufe.

Seit 2011 – Anerkanntes Fernstudium durch das Schulministerium NRW, an der Universität Ankara mit Abschluss als Diplom-Türkischlehrer.
In verschiedenen Bildungsinstitutionen Seminare für türkischsprachige Eltern zu den Themen: Deutsches Schulsystem, Durchsetzung erzieherischer Kompetenzen, Pubertät, Internet und Gefahren, Lesen fördern und begleiten.

2011 – 2014 – Pädagogischer Mitarbeiter im Offenen Ganztag an der Dreikönigenschule Neuss und freier Mitarbeiter der KidsWingTsun AG.

2012 – 2014 – Projektleiter für interkulturelle Projekte. Förderung der Interaktion zwischen Elternhaus, Nachhilfelehrer und Schule

2012 – Lehramt-Studium in Münster mit den Fächern Erziehungswissenschaften, Islamische Religionspädagogik und Philosophie.
Analog zum Studium in Münster machte ich an der Fernschule Brandenburg den Fernkurs zum Sozialtrainer. Der Fernkurs endete 2014 und seitdem arbeitete ich als Dipl.-Sozialtrainer an verschiedenen Schulen.

2012 – 2013 – Förderlehrer für das Fach Deutsch auf der Kosmos-Realschule in Münster, damals von Gertraud Greiling geleitet, die 2008 den deutschen Schulpreis gewann.

2013 – Hospitation in der WingTsun Akademie Neuss und Leitung eigener KidsWingTsun Gruppen in der Dreikönigenschule Neuss, die ich bis heute noch aktiv betreue.

2013 - Teilnahme am Speed Reading-Seminar in Berlin.

Seit 2014 - Workshops für Kinder und Jugendliche im Bereich Manga & Animation.

Seit 2014 - u.a. Eltern,- & Fachseminare im Bereich Erziehung, Migration, Religion und Interkultur.

2014 - Habe ich beim Unterstützungsprogramm NEFTA (Neusser Eltern-Fachkräfte-Training ADHS) teilgenommen.

2014 – Schreiben eigener Texte für verschiedene Medien und Plattformen.

2014 – Projektleiter für die Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern, um soziale und kulturelle Projekte zu verwirklichen und Stadtranderholungsmaßnahmen für Kinder zu ermöglichen. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Neuss, dem Kulturamt Neuss, dem Kulturrucksack NRW, dem Rheinischen Schützenmuseum Neuss, dem Theater am Schlachthof, der Alten Post Neuss und vielen verschiedenen Künstlern und Freizeitpädagogen aus NRW.

Mitte 2014 – Private therapeutische Ausbildung bei einer französischen Therapeutin und Diplom-Heilpädagogin mit den Schwerpunkten Mathematik nach der Cuisenaire Methode sowie Lesen und Schreiben lernen für Vorschulkinder, Analphabeten und geistig behinderte Kinder. Diese beiden Bereiche wurden erfolgreich im August 2015 beendet und anerkannt zertifiziert.

Im August 2014 begann ich ein Zusatzstudium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster im Fachbereich Germanistik und Deutsch als Zweitsprache DaZ. Diese endet mit der praktischen Prüfung im August 2016.

Seit Ende 2014 – Autor im Projekt „Bildungs-Brücken: Aufstieg!“ mit dem Schwerpunkt Interkulturelle Elternbildung. Gemeinsam mit Frau Prof. Dr. Ursula Boos-Nünning und anderen Fachkräften der Pädagogik wurde das Projekt „Bildungs-Brücken: Aufstieg!“ in Kooperation mit der Otto-Benecke-Stiftung ins Leben gerufen.

Ende 2014 - Zertifizierung "Kinder und Jugendliche schützen - Unser Auftrag!" Durch die Fortbildung habe ich die Berechtigung, die Selbstverpflichtungserklärung § 6 der "Ordnung zur Prävention von sexuellem Missbrauch an Minderjährigen (Präventionsordnung) zu unterschreiben.

2015 - Teilnahme am Seminar "Die inklusive Schule - Motive, Konzept und Bildungspolitik" mit Prof. Dr. paed. Hans Wocken.

Februar 2015 - Engagement beim bei Jugendhilfeträger Wegweiser GbR und Kooperation mit dem Jugendamt und weiteren Trägern.

2015 - Achtstündiges Inhouse-Fortbildung "Lernen mit Games" im Rahmen der Akadmie Remscheid und der Stadtbibliothek Neuss.

Seit März 2015 bin ich Unterstützter der Initiative "Manifest der Vielfalt".

Mitte 2015 – Arbeit an der Bachelorthesis. Ich werde zukünftig zu den ersten ausgebildeten Religionspädagogen der islamischen Religionslehre in NRW gehören.

2015 – Durch die enge Zusammenarbeit mit der Stadt Neuss wurde ich in die AG Interkultur Neuss aufgenommen. Diese wird von der Bildungsdezernentin Dr. Christiane Zangs und Harald Müller, Amtsleiter des Kulturamts Neuss geleitet.

Im Juli 2015 begann ich die Ausbildung zur „Kinderschutzfachkraft nach §8a“ bei der Bildungsakademie BIS. Durch verschiedene Fort- und Weiterbildungen im Bereich Kindeswohl und Kinderpsychologie habe ich das Interesse auf diesem Gebiet entwickelt.

Im September 2015 wurde ich von der Kinderstiftung „Kinder Lesen bildet“ als Botschafter für die Stiftung ernannt.

Seit Dezember 2015 arbeite ich zusammen mit Frau Prof. Dr. Ursula Boos-Nünning und Herrn Prof. Dr. Mouhanad Khorchide an einem gemeinsamen Projekt im Bereich der Religionspädagogik.

Ende 2015 / Anfang 2016 habe ich die Jugendinitiative: Interkulturelle Projekthelden gegründet.

Januar 2016 - Unterstützung der Initiative: Israelfreunde Neuss.

Ab Februar 2016 bin ich mit meiner Jugendinitiative Mitglied im Raum der Kulturen Neuss e.V.

Februar 2016 unterstütze ich das Projekt "Demokratie leben!"

Seit März 2016 bin ich Markenbotschafter der Kindersicherheits - App: Protect your Kid.

Im April 2016 habe ich gemeinsam mit meiner Initiative "Interkulturelle Projekthelden" den Integrationsförderpreis 2015 der Stadt Neuss gewonnen.

April 2016 Unterstützung der Initiative: Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland.

Seit Ende April 2016 wirke ich im Raum der Kulturen Neuss als Pressebeauftragter mit.

Seit Mai 2016 engagiere ich mich als Delegierter im Bundesverband NEMO für die Kinder,- Jugend,- und Elternarbeit u.a. im Rahmen des Bundeselternnetzwerks Bildung & Teilhabe bbt.

Ab dem 31. August leite ich die Veranstaltung "Schulfit mit den Kids" - gemeinsam Schule meistern - in Kooperation mit dem Familienforum Edith Stein: Willi-Graf-Haus und dem Modulo Lernzentrum Neuss / Grevenbroich.
(Leitung: Umut Ali Öksüz und Leyla Özdemir)

Seit August 2016 unterrichte ich auf einem Gymnasium u.a. das Fach: Religionen & Kulturen.

Ab September 2016 wurde unsere Jugendinitiative "Interkulturelle Projekthelden" offiziell ein e.V.

Am 15. März 2017
wurde ich in den neuen Vorstand vom Raum der Kulturen Neuss e.V. gewählt und beteilige mich als Schriftführer im Geschäftsführenden Vorstand.

Seit August 2017 leite ich die Veranstaltung "Elternschule 2.0" in Zusammenarbeit mit dem Familienforum Edith Stein und dem Modulo Lernzentrum.